Dienstag, 17. Mai 2011

Näh-Schatulle

Guten Abend
diese Näh-Schatulle habe ich für meine Tochter
gewerkelt. Ausgestattet mit einer Grundausrüstung
die man zum Knopf annähen im eigenen Haushalt braucht ;-)


Bezogen ist die Box mit diesem, wie ich finde, wunderschönem Papier
uns man kann sofort erkennen wofür die Schatulle
gedacht ist. Oben noch mit einer Yoyo Brosche verziert.

Mit eingebautem Nadelkissen ;-)

einem Nähdadelbuch, Nähgarn, Schere und Maßband

Die Box ist 25 cm x 15 cm x 6 cm groß.
Was sagt ihr zu meiner Näh-Schatulle ?

LG Conny

Montag, 16. Mai 2011

Erdbeer-Rhabarber-Chutney

Guten Morgen
dieses Erbeer-Rhabarber-Chutney habe ich letzte Woche gekocht.
Ich sage Euch, es schmeckt hervorragend. :-)
Am Besten passt das Chutney zu Gegrilltem oder Käse,
es ist fruchtig und hat etwas Schärfe...
So habe ich schon ein paar Gläser verschenkt...




Auf der Banderole stehen die Inhaltsstoffe,
wie z.B. natürlich die Erdbeeren und der Rhabarber,
Ingwer, Chili, Sternanis, Knoblauch, Zwiebeln und
Zitronengras, noch abgerundet mit etwas
von meinem Himbeeressig.

In diesem Sinne
wünsche ich euch einen guten Start in
die neue Woche.

LG Conny

Samstag, 14. Mai 2011

Gips Allerlei

Hallo
ich zeige Euch womit ich mich sonst noch so in der
letzten Zeit beschäftigt habe....
Ich gieße Gips in sämtlichen Formen,
so wie hier:

Nach Ostern ist ja bekanntlich auch vor Ostern
und so habe ich aus meiner Osterhasenbackform
Gipshasen gegossen...

Naturbelassen mit lila Schleifchen

und mit grünem Schleifchen

So sieht es dann bei uns im Garten aus
Guglhupfe, die mittlerweile gestrichen sind,
die Hasen und aus einer Hahn-Backform, die ich für
kleines Geld gekauft habe, auch einen Gips-Hahn gegossen.
Die kleinen Guglhupfe sollen als Kerzenhalter Tischdeko
zum Einsatz kommen.


Ich wünsche Euch allen ein schönes
Wochenende. :-)

LG Conny

Dienstag, 10. Mai 2011

Füller-Box

Guten Morgen
Hier möchte ich Euch meine 1. Füller-Box
zeigen.
Bezogen mit dem Schönen Kalligrafie Papier,
ist die Größe der Box passend für einen Füller und
einen Kugelschreiber...

So von außen und geschlossen...

Hier und da passieren mir noch kleine Schönheitsfehler,
aber das erstellen von Boxen aus Graupappe macht großen
Spaß. Sorry für die schlechte Qualität der Bilder...

LG Conny

Sonntag, 8. Mai 2011

Cupcakes Box

Hallo
habt ihr einen schönen Muttertag verbracht?
Bei uns war es sehr schön, nur liebe Menschen
um uns herum, tolles Wetter und schön im Garten
gesessen...

Ich habe angefangen Schachteln aus Graupappe zu bauen
und wenn man den Dreh raus hat, macht es riesig Spaß.
Als erstes möchte ich Euch meine "Cupcakes-Box" zeigen.
Dieses tolle Papier bot sich förmlich für solch eine
Box an...


Die Box ist ca. 31 cm x 22,5 cm x 7 cm groß
und hier seht ihr eine Auswahl meiner neuen Cupcake Bücher.
In dieser Box möchte ich meine Zutaten, wie z. B. Papierförmchen,
Spritztüllen und die Bücher aufbewahren

Und dies sind die Cucakes vom heutigen Muttertag

links Schwarzwälder Kirsch Cupcake, rechts Zitronencreme Cupcake
und hinten in der Mitte Donauwellen Cupcake,
serviert auf meinen Cupcake-Tellern :-)


Die Cupcakes waren alle wieder sehr lecker :-)

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche

LG Conny

Mittwoch, 4. Mai 2011

Ganz in weiß

Hallo
hier möchte ich euch noch eine Variante
der Cupcake Tortenplatte zeigen...
Dieses Mal ganz in weiß,
passend für feinere Anlässe...
Die Platte hat einen Durchmesser von
30 cm und der Fuß ist ein Kerzenständer
aus dem Elch-Kaufhaus

Das Papier ist ein Prägekarton, den es so zu
kaufen gibt und wirkt , wie ich finde sehr edel.


LG Conny

Dienstag, 3. Mai 2011

kleiner WS Tortenplatte

Guten Morgen
da ich viele Anfragen bekommen habe, wie so eine
Cupcake Tortenplatte entsteht, habe ich heute
einen kleinen WS für euch:

Zunächst alles was ihr braucht:
einen Kerzenständer, z.B. vom Flohmarkt,
eine runde Sperholzplatte, hier 18 cm Durchmesser,
schönes PP und einen Bordürenstanzer


Den Umriss der Sperholzplatte auf die Rückseite des Papieres
zeichnen und aussschneiden

Das Papier mit Leim, ich habe meinen Buchbinderleim benutzt,
auf die Platte kleben.

Aus dem restlichem Papier habe ich 2 Streifen à 4 cm geschnitten
und mit dem Stanzer eine Bordüre gefertigt.
Die Länge der Streifen muss an die Größe der
Sperholzplatte angepasst werden. Meine Streifen sind jewweils
30 cm lang. Nun wird die Bordüre an den Rand der Sperholzplatte
und die Platte auf den Kerzenständer geklebt.

Nun habe ich zwei Tortenplatten
und kann sie so links und rechts auf den Tisch verteilen :-)
Viel Spaß beim Nachwerkeln

LG Conny

Sonntag, 1. Mai 2011

Cupcakes Tortenplatte

Hallo
meine Cupcakes , die ich Ostern gebacken und Euch gezeigt habe,
sind so gut angekommen, dass ich mir Backbücher zum Thema Cupcakes
gekauft habe. In Zukunft werde ich also das Eine oder Andere
Cupcake Rezept ausprobieren.
Nun fehlte mir aber noch eine würdige Präsentationsfläche
für die Cupcakes.
Und hier ist sie, die Cupcakes Tortenplatte :

Für den Fototermin mussten kleine Gips-Guglhupf herhalten ;-)

Das Papier ist ein Traum für die Cupcakes Tortenplatte

Nun wollt ihr sicher wissen, wie diese Tortenplatten gemacht werden.
Ich habe mir eine runde Sperholzplatte, ca 18 cm Durchmesser
im Bastelladen besorgt. Diese mit schönem Papier beklebt
und eine Bordüre, hier der Bordürenstanzer von SU, um den Rand geklebt.
Die Ränder mit Stempelfarbe gewischt und das ganze auf
einen Kerzenständer, z.B. vom Flohmarkt, mit der Heißklebepistole
befestigt und schon habt ihr eine wunderschöne und individuelle
Tortenplatte...


So lassen sich zu verschiedenen Anlässen passend
die schönsten Tortenplatten zaubern.
Wahrscheinlich werde ich meine Tortenplatte noch mit
Klarlack lackieren, so wird sie doch widerstandsfähiger...

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche
LG Conny