Montag, 21. Dezember 2015

Gips - Törtchen

Guten Morgen,
 
ich bin ganz verliebt in meine kleinen Gips-Törtchen.
 


 
Mit einer kleinen Baumkerze,
standen die Törtchen in der Adventszeit
 diverse Mal auf der Kaffee-Tafel
 


 Oder hier ein Mini Gugel mit
"Schokoglasur"
 

 
oder wie hier:
mit Schokoglasur und Glitzer
 

 
Für die Gips-Törtchen müsst ihr nur den Gips,
aus dem Baumarkt, anrühren
und in Silikonbackformen gießen.
Ich habe 2 verschiedene Größen verwendet,
und nehme die Silikonformen auch nur zum
Gips gießen und nicht mehr zum backen.
 
Die Törtchen werden relativ schnell fest,
sodass ihr auch noch schnell ein paar Törtchen
zu Weihnachten gießen könnt.
 
Nachdem ich die Törtchen aus der Form genommen habe,
lasse ich sie über Nacht auf der Heizung trocknen.
Anschließend sprühe ich die Törtchen
in verschiedenen Farben an, z.B. Gold und Kupfer.
Zum Teil bekommen die Törtchen noch eine "Schokoglasur"
aus braunem Acryl-Lack.
Noch ein bisschen Glitzer auf den noch nicht getrockneten Lack streuen
und fertig sind kleine Kerzenhalter für die Tischdeko
oder einfach nur zum verschenken.
 
 
Liebe Grüße Conny


Sonntag, 20. Dezember 2015

weihnachtliche Leseknochen

Guten Morgen,
 
so kurz vor Weihnachten möchte ich euch meine
weihnachtlichen Leseknochen zeigen.
Insgesamt habe ich 12 verschiedene Leseknochen genäht
und die meisten davon auch schon verschenkt.
 
Ganz nach dem Motto sich in dieser hektischen Zeit
eine kleine Ruhe-Pause zu gönnen.
 
Die, die bisher schon einen Leseknochen
von mir bekommen haben, haben sich sehr gefreut.
 
 





 
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen
ruhigen und erholsamen 4.Advent.
 
Liebe Grüße Conny

Sonntag, 13. Dezember 2015

Elefant

Guten Morgen,
schon vor einiger Zeit habe ich dieses Glas verschenkt,
leider vergessen Fotos zu machen,
diese wurden mir aber nachgereicht ;-)
 

Die Grundlage ist ein Joghurt-Glas,
auf den Deckel habe ich einen
Elefanten von Schleich mit der
Heißklebepistole aufgeklebt.
Danach alles lackiert.
Den Lack habe ich ziemlich dick aufgetragen,
somit ist eine Struktur entstanden.
Das obere Teil des Glases habe ich mit Holzleim eingepinselt
und mit Kordel umwickelt.
 

 
So kann man das Glas füllen und hat
gleichzeitig ein hübsches Deko-Objekt.
 
 
Die Beschenkte ist Patin über einen Elefanten in Afrika
und hat ihn dieses Jahr während einer Kenia Reise besucht.
So war das Elefanten-Glas ein passendes Geschenk.
 
Liebe Grüße Conny

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Backmischung "Schoko-Nuss-Kuchen"

Guten Morgen,
 
heute habe ich eine weitere Backmischung für Euch:
 
Schoko-Nuss-Kuchen
 
 
Zubereitung:
Diese Zutaten werden nacheinander in ein 1 l Glas geschichtet.
 
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g gemahlene Haselnüsse
150 g brauner Zucker
40 g Kakaopulver
2 Päckchen Vanillinzucker
150 g Zucker
100 g Schokoraspel
 
Außerdem werden noch 4 Eier Gr. L, 100 ml Milch
und 200 ml Pflanzenöl hinzugefügt.
 
Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad) vorheizen,
die Backmischung in einer Schüssel durchmischen, Eier, Milch und Öl
in einer großen Schüssel gut verrühren. Backmischung nach und nach
dazugeben und ca. 5 min kräftig unterrühren.
Den Teig in eine gefettete Kastenform geben
und im Ofen ca. 70 min backen. Ofen ausschalten und Kuchen darin30 min ruhen lassen
Herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
 
Ich habe dieser Backmischung noch Espressopulver hinzugegeben.
So entstand ein wunderbarer Schoko-Nuss-Espresso Kuchen.
 
Jetzt in der Adventszeit könnte man die Haselnüsse durch gemahlene
Mandeln ersetzen und etwas Lebkuchengewürz dazu geben.
Diese Backmischung  dann als "Adventskuchen" verschenken.
 
Das Grundrezept ist wieder aus der Zeitschrift
"meine Familie&ich"
 
Liebe Grüße
Conny

Sonntag, 6. Dezember 2015

Backmischung : Pistazien Espresso Cookies

Guten Morgen
 
Backmischungen im Glas
sind jedes Jahr wieder eine nette
Geschenkidee.
Mittlerweile findet man im Netz
ja unzählige Rezepte.
 
Da ich auch immer wieder gerne neue
Rezepte ausprobiere,
habe ich heute die Backmischung
für wirklich leckere
Pistazien-Espresso-Cookies:
 
 
 
In die 1 l Flasche werden diese Zutaten nacheinander
eingefüllt:
 
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
100 g brauner Zucker
50 g gehackte Pistazien
100 g weißer Zucker
75 g Schokotröpfchen
80g kernige Haferflocken
100 g geraspelte Vollmilchschokolade
 
Außerdem noch
200 g weiche Butter und 2 Eier
 
Zubereitung:
Den Backofen auf 200 Grad ( Umluft 180Grad)
vorheizen.
Die Backmischung in eine Schüssel geben und gut durchrühren.
Butter mit den Eiern cremig aufschlagen.
Die Backmischung portionsweise unterrühren.
 
Aus dem Teig mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen
mit etwas Abstand auf ein Backblech setzen.
Cookies 10-12 Minuten backen und
auskühlen lassen.
 

So sahen meine fertigen Cookies aus.
 
Quelle: meine Familie & ich
 
Hier gibt es die Etiketten zum Ausdrucken
 
Liebste Grüße
Conny
 


Samstag, 5. Dezember 2015

Adventsdeko

 
Guten Morgen,
 
so sieht mein diesjähriges
Adventsgesteck aus.
 
 
Das Tablett und die Sterne sind von Depot.
Den Tannenzapfen habe ich aus Gips gegossen
und in Kupfer lackiert.
 
Liebste Grüße
Conny